diesunddasundich

-- dies und das und ich -- (oder so ähnlich)
 

Letztes Feedback

Meta





 

Offene Ehe... oder: Der Anfang vom Ende...

Es muss natürlich nicht zwangsläufig so sein, aber im Prinzip hat bei uns die Entscheidung sich auch mit anderen zu treffen eindeutig gezeigt, dass etwas grundlegendes in unserer Ehe schief läuft. Oder sagen wir es mal so, wir haben uns allein mit anderen getroffen, vielleicht wäre es anders gelaufen, wenn wir immer alle zusammen gemacht hätten. Aber das kann man im Nachhinein nicht wirklich sagen. Es war ingesamt gesehen die richtige Entscheidung, denn vielleicht wären wir jetzt noch zusammen, aber dafür unglücklich... ich weiß es nicht... aber ich will nicht alles vorweg nehmen.

Wir haben ursprünglich gesagt, wir gehen zuerst mal zusammen in einen Swingerclub und danach kann jeder sich mit anderen allein treffen. Bei uns um die Ecke war sogar zufällig einer :D Wir sind schon so oft daran vorbei gefahren und hatten auch mal im Internet geschaut. Gesagt, getan, dieser sollte es also für unsere Premiere werden. Meine Freundin, die ich über alles immer auf dem laufenden hielt, bot sich an, auf die Kleine aufzupassen. Wir entschieden uns für einen Freitagabend im Februar, machten uns schick bzw. sexy und dann ging es 20 Uhr los. Wir waren beide ein wenig nervös, aber wir wurden am Eingang sehr freundlich vom Besitzer und seiner Frau empfangen und gleich in ein Separee begleitet, da wir "Neulinge" waren und mit den Neuzugängen am Anfang eine kleines Informatiinsgespräch stattfindet. Das war wirklich sehr aufschlussreich, denn so erfuhren wir auch, dass es sich bei diesem Etablissement um einen "Pärchenclub" handelte und nicht um einen klassischen Swingerclub. Heißt also, dass hier vor allem Paare zugange sind, die einfach mal aus ihrem gewohnten Umfeld raus wollen, Sex an anderen Orten haben wollen oder ihre (heimliche) Leidenschaft fürs Zusehen oder Zusehen lassen ausleben wollen. Trotzdem war es durchaus möglich, an den Aktivitäten anderer teilzuhaben oder jemanden teilhaben zu lassen. Das konnte man dann einfach mit den Leuten abklären, egal ob durch Handzeichen oder im Gespräch. Aber ganz wichtig: Ein NEIN ist immer ein NEIN und das sollte von allen akzeptiert werden und wurde es auch...

Der Abend war an sich wirlich schön. Lustig, spannend, interessant, eine Mischung verschiedener Emotionen.  Und doch ganz anders als gedacht. Für unseren ersten Besuch hatten wir uns vorgenommen, einfach nur mal zu schauen und dann zu sehen, ob sich was ergibt. 

Es ergab sich im Übrigen nichts :D aber wir sind trotzdem mit vielen Eindrücken nach Hause gefahren und dem Fazit: "Ein Pärchenclub" ist nichts für uns.

Danach ging es also ans weiter ans Eingemachte: Dating!!!

 

 

Bleibt sauber,

Kussi, eure Nänz

18.11.15 09:12

Letzte Einträge: ...woher ich komme... und wohin ich gehe..., Plötzlich Mama... und wo bleibt der Rest von mir?, Zeit für Veränderungen!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen